zorn

1) Man nehme sein Smartphpone zur Hand, gerne im Zug oder Bus.

2) Man nehme ein Thema, das gerade die Gemüter erhitzt, über das aber die wenigsten genaue Informationen haben. Gerne auch ein Thema, welches im Zusammenhang mit Migranten und Polizei steht. Hierzu poste man einen Artikel, den man kurz und recht belanglos kommentiere.


3) Man stecke das Smartphone wieder in die Tasche und gehe zu 4) über.

4) Man warte ab.

5) Man zeige sich verwundert über die aggressive Kommentierung zu der eigenen Einlassung und lasse sich dazu hinreißen die eine oder andere Kommentierung gegenteilig zu kommentieren.

6) Man nehme sich im Gewühl von allgemeiner Plauderei, die sich inzwischen komplett von dem eigentlich diskutierten Vorfall gelösten hat vor, nie wieder auf Facebook politisch zu diskutieren. und gehe zu 4) über



7) Man kommentiere allerdings dann doch noch mal einen Kommentar, weil man den ja einfach nicht so stehen lassen kann.

8) Man nehme zur Kenntnis, dass das erste mal die Vokabel „Nazikeule“ etwas zusammenhangslos in die gepflegten Plauderei eingewoben wird.

9) Man denke das erste mal drüber nach, den Post komplett zu löschen.

10) Man stelle fest: Einige Diskutanten sind dazu übergegangen Komplimente untereinander auszutauschen.

 Welch Freude!

11) Man wundere sich: Die ersten Freunde, die an der Plauderei teilnehmen drohen damit, dass sie aus der Konversation aussteigen.

12) Man stelle fest, dass man trotz gegenteiligem Vorsatz inzwischen auch Komplimente mit seinen Freunden austauscht.



13) Man hacke inzwischen Zuhause auf die Tastatur des Computers so ein, dass die Ehefrau etwas besorgt nachfragt, was denn los sei.

14) Man entsinne sich, dass man den Vorsatz hat, sachlich über Themen zu diskutieren. Auch auf Facebook.

15) Man tausche noch ein letztes Kompliment wie „Du Affe“ in der Plauderei aus.

16) Man diskutiere am Abendbrottisch mit der Familie über die Verrohung der Gesellschaft am Beispiel von Facebook.

17) Man kontrolliere vor dem zu Bett gehen noch eben schnell, mit dem Smartphone, sein Facebookprofil und beginne mit 1).



Viel Spaß!

Alle Artikel von Allgemein, Banner

Kommentare